Farewell Japan in Tokyo

Nach meinem Besuch in Hiroshima war ich bereits gut 2 Wochen in Japan unterwegs. Mein Japan Rail Pass war nur für 2 Wochen gültig, und die lange und somit auch teure Strecke von Hiroshima zurück nach Tokyo wollte ich noch mit diesem Pass zurücklegen. Bereits ziemlich routiniert habe ich mich auf den Weg zum Bahnhof... weiterlesen →

Die Insel Miyajima

Ein Besuch der Insel Miyajima wurde mir sowohl von einigen Reisekameraden wie auch vom Reiseführer wärmstens empfohlen. Miyajima beherbergt eines dieser für Japan ikonischen Sujets, das über dem Meer schwebende Torii vor dem berühmten Itsukushima Schrein. Ein Tagesausflug von Hiroshima eignet sich bestens um die Insel zu erkunden. Frühmorgens habe ich mich mit dem Vorortszug... weiterlesen →

Hiroshima

Die Stadt Hiroshima ist vermutlich den allermeisten Leuten ein Begriff, leider in tragischer Art und Weise welche ich hier nicht weiter umschreiben muss. Mich hat es sehr interessiert zu sehen, wie es einer Stadt knapp 63 Jahre nach so einem tragischen Ereignis geht. Und es war auch als Ziel in der vorgeschlagenen Reiseroute im Reiseführer... weiterlesen →

Schloss Himeji & Kurashiki

Viele Tempel, Schreine und Gärten habe ich gesehen in Japan, aber etwas habe ich noch zu wenig gesehen, und zwar die spannende militärische Geschichte von Japan. Dafür bietet sich ein Tagesausflug von Osaka nach Himeji an, wo sich ein wunderschönes Schloss befindet. Einmal mehr macht der Shinkansen den Ausflug sehr einfach, nach einer guten halben... weiterlesen →

Koyasan

Tokyo, Kyoto, Osaka - alles Namen von Städten welche in der breiten Öffentlichkeit bekannt sind. Von Koyasan habe ich noch nie etwas gehört. Es wird aber empfohlen im Lonely Planet Guide und ist Teil von einer vorgeschlagenen Route. Und es ist ausserhalb von den Grossstädten, was mir auch gerade recht ist. Koyasan ist geografisch gesehen... weiterlesen →

Osaka

Nach Kyoto und Nara wo ich viele Tempel, Schreine und Gärten gesehen habe war ich bereit für etwas neues. Mein Reiseführer meint, dass ich nach Osaka gehen sollte, und das war genau das was ich tat. Nach dem Besuch im Toshodai-ji habe ich im Hostel mein Gepäck abgeholt und mich dann mit den öffentlichen Verkehrsmittel... weiterlesen →

Nara

Nächste Station auf meiner Reise ist Nara. Nara ist geschichtlich gesehen bedeutend, weil die Stadt auch einmal die Hauptstadt vom japanischen Reich war, dies noch bevor Kyoto zur Hauptstadt wurde. Das ist auch der Grund, weshalb es in Nara so viele Sehenswürdigkeiten gibt. Nara und diese Sehenswürdigkeiten gehören auch zum UNESCO Weltkulturerbe. Mit einem Vorortszug... weiterlesen →

Das geheimnisvolle Kyoto

Bereits am dritten Tag in Japan bin ich nach Kyoto gereist. In Tokyo werde ich dann am Schluss von meinem Japanaufenthalt noch ein wenig Zeit verbringen. Für diese Reise habe ich zum ersten Mal Gebrauch vom Japan Rail Pass gemacht. Vom Bahnhof Shinagawa in Tokyo bin ich mit dem Shinkansen, dem japanischen Hochgeschwindigkeitszug, nach Kyoto... weiterlesen →

Konnichiwa Japan!

Nach etwas mehr als einem Monat in der Region China - was auch immer man dazu zählen mag - bin ich weiter gereist nach Japan. Japan war eigentlich gar nicht auf meinem Radar. Japan wurde mir aber von diversen Leuten auf der Tour so stark empfohlen, dass ich das kurzerhand in meine Route eingebaut habe.... weiterlesen →

© 2018 Itinerario Desconocido

Nach oben ↑