In und um Oaxaca

Mit dem öffentlichen Bus ging es weiter in Richtung Südosten von Mexiko, in den Bundestadt Oaxaca und dessen gleichnamigen Hauptstadt. Oaxaca gehört zusammen mit Chiapas zu den ärmeren Regionen von Mexiko, was aber nicht heisst, dass es dort gefährlich wäre oder die Leute keine Lebensfreude hätten. Nach der 5 stündigen Busfahrt am Vormittag mussten wir... weiterlesen →

Puebla und die Pyramide von Cholula

Nach dem vielversprechenden Start in Mexico Stadt und dem nahen Teotihuacán ging es weiter in Richtung südosten, in Millionenstadt Puebla, der viertgrössten Stadt Mexikos. Für die Reise dorthin sind wir in einen öffentlichen Bus gestiegen, welcher uns in etwas mehr als 2 Stunden dorthin gebracht hat. Ich war positiv überrascht von der Qualität von diesen... weiterlesen →

CDMX und Teotihuacán

7 Monate habe ich mich in Asien und Australien aufgehalten, und nun war es wieder mal an der Zeit für einen Tapetenwechsel. Ich machte mich auf in Richtung Lateinamerika. Ich konnte auf früheren Reisen nach Ecuador, Peru und Guatemala sehr positive Erinnerungen mitnehmen, und freute mich deshalb riesig auf diesen Abschnitt der Reise. Erste Station... weiterlesen →

Die Tempel und Stupas von Sri Lanka

Nach dem Besuch in Malaysia stand mein vorerst letzter Halt in Asien auf dem Programm. Der Inselstaat Sri Lanka, was mir von anderen Reisenden wärmstens empfohlen wurde. Ich besuchte die Insel vor den äusserst tragischen Anschlägen von Ostern 2019, insofern habe ich das Land erlebt wie es war vor diesen Anschlägen. Ich wünsche dem Land,... weiterlesen →

Letzte Erlebnisse in Borneo

Meine Zeit in Borneo und auch in Malaysia ging langsam aber sicher zu Ende. Nach den Besuchen im Dschungel, bei den Schildkröten und den Orang-Utans mussten wir uns wieder auf den Rückweg nach Kota Kinabalu machen. Auf dem Weg zum Flughafen haben wir noch an einem geschichtsträchtigen Ort halt gemacht, der an eine triste Epoche... weiterlesen →

Auf den Spuren vom Tee- und Salzhandel

Am Ende des zweiten Tages in Kunming hat sich unsere kleine Reisegruppe zusammengefunden. Eine wild zusamengewürfelte Gruppe. Vier Frauen, deutlich älter als ich, und zusätzlich zum Tourleader noch zwei Angestellte vom Touroperator aus China und Vietnam, welche die Tour nutzten für Training und Inspektion. Eine recht kleine Gruppe also, 8 inkl. dem Tourguide. Am morgen... weiterlesen →

Welcome to South Australia

Zu acht und mit unserem neuen Guide Joe machen wir uns vom Erlunda Roadhouse auf in den Süden, entlang vom Stuart Highway. Schon bald erreichen wir die Grenze zwischen den Staaten Northern Territory und South Australia, so wir einen Halt einlegen. Ähnlich wie in der Kimberley Region ist die Landschaft extrem öde, die Strasse über... weiterlesen →

Alice Springs

In einem Greyhound Bus fahre ich von Darwin in den Süden. Eine weitere 22-stündige Busfahrt bringt mich nach Alice Springs. Die Fahrt führt entlang dem Stuart Highway, welcher Darwin im Norden mit Port Augusta im Süden verbindet - eine Strecke von 2834 km. Benannt ist dieser Highway nach dem Schotten John McDouall Stuart, welcher 1861-1862... weiterlesen →

Roadtrip in Richtung Kimberley

Wir nähern uns langsam aber sicher unserem vorläufigem Ziel, der Stadt Broome im Norden von Western Australia. Nach wie vor liegen etwas mehr als 1000 km vor uns. Vom Karijini National Park aus machen wir uns auf den Weg an die Küste, nach Port Hedland. In Port Hedland wird das in Western Australia abgebaute Eisenerz... weiterlesen →

Fremantle & Cottesloe Beach

Vor meiner Ankunft in Perth war mir gar nicht bewusst, dass die Stadt Perth gar nicht am Meer liegt, sondern ein wenig im Landesinneren am Swan River. Obwohl der Swan River mit Schiffen befahren werden kann, ist Perth aber nicht geeignet als Standort für einen Hafen. An der Mündung des Swan Rivers liegt die Stadt... weiterlesen →

© 2019 Itinerario Desconocido

Nach oben ↑