Willkommen!

Herzlich willkommen auf meinem Blog! Ich möchte hier vom Verlauf meiner Reise berichten und mit euch ein paar Erlebnisse teilen welche ich im Verlaufe meiner Zeit aufgelesen habe. Weitere Details über mich als Person oder die Idee meiner Reise findet ihr hier.

Hervorgehobener Beitrag

Torres del Paine National Park

Nach dem Besuch im Los Glaciares National Park waren wir definitiv auf den Geschmack von Patagonien gekommen. So haben wir uns bereits auf den Weg in den nächsten Park in Patagonien gemacht, dem Torres del Paine National Park. Dieser liegt allerdings nicht in Argentinien, sondern direkt auf der anderen Seite der Grenze in Chile. Geplant... Weiterlesen →

Los Glaciares National Park

Mein erster Besuch in Buenos Aires war schon bald vorbei. Patagonien wartet, und da die Saison für die Reisen ganz in den Süden des Kontinents langsam aber sicher zu Ende ging musste ich mich beeilen. So traf ich mich in einem Hotel in Buenos Aires mit meiner neuen Gruppe, und schon bald sassen wir in... Weiterlesen →

Erste Impressionen von Argentinien

Nach unserer Zusatznacht in Tupiza in Bolivien (wir konnten wegen Schneefalls einen Pass nach Chile nicht überqueren) hatten wir Argentinien halt von Norden statt von Westen her attackiert. An der Grenze mussten wir uns von Marisol, der Tourleaderin in Bolivien verabschieden, und wurden von Guillermo in Argentinien in Empfang genommen. Nachdem wir uns in der... Weiterlesen →

Uyuni und Umgebung

Unsere Reise durch Bolivien führte uns weiter in Richtung Süden. In einem öffentlichen Bus fuhren wir von Potosí nach Uyuni, in dessen Nähe die wohl berühmteste Attraktion Boliviens liegt, der Uyuni Salzsee (oder Salar de Uyuni). Schon die Fahrt nach Uyuni war spektakulär, die Fahrt mit dem Bus führte durch eine wunderschöne Andenlandschaft. Die Stadt... Weiterlesen →

Die Minenstadt Potosí

Die Stadt Potosí hat eine ganz interessante Geschichte aus der Kolonialzeit. In einer für Menschen sehr anspruchsvollen Umgebung auf über 4000 m. über dem Meeresspiegel entstand im 16. Jahrhundert eine der grössten Städte der Welt. Und wie so oft ist es das Geld, bzw. das Material für Geld, was diesen Boom ausgelöst hat. Im Cerro... Weiterlesen →

Via Tiwanaku nach Sucre

Etwa 75 km westlich von La Paz, ganz in der Nähe des Titicacasees, liegt die Ruinenstätte Tiwanaku. Diese Stätte, welche zum UNESCO Welterbe gehört, ist ein bedeutender Ort einer Prä-Inka Kultur, welche rund um den Titicacasee zuhause war. Die Anlage ist sicher nicht vom selben Kaliber wie Machu Picchu, aber interessant allemal. Man kann dort... Weiterlesen →

La Paz

Lateinamerika ist sehr gross und vielfältig. Und auf meiner Reise Stand ein erneuten Tapetenwechsel an, und dies auf dem südamerikanischen Kontinent wo ich eine längere Zeit eingeplant habe. Seit meinem Besuch in Perú im Jahr 2014 hatte ich eine Reise nach Bolivien auf dem Radar, welche ich nun Wirklichkeit habe werden lassen. Von Havanna bin... Weiterlesen →

Viñales und seine Mogotes

Für die dritte Woche in Kuba habe ich zusammen mit einer Kollegin eine weitere Etappe geplant, auf eigene Faust. Von Havanna aus ging es dieses Mal in Richtung Westen der Insel. In einem Linienbus fuhren wir in knapp 4 Stunden nach Viñales. Viñales liegt in einem gleichnamigen Tal, umgeben von sogenannten Mogotes. Mogotes sind Kalksteinformationen,... Weiterlesen →

Guantánamo und Sierra Maestra

Nach Santiago de Cuba fuhren wir in ein Gebiet, dessen Namen vermutlich alle schon mal gehört haben, jedoch in den meisten Fällen in einem negativen Kontext: Guantánamo. Dieser Name gehört aber eigentlich einer der 15 Provinzen Kubas. Eines der bekanntesten Lieder von Kuba besingt eine Frau aus Guantánamo: Guantanamera, guajira guantanamera, guantanameeeeraaa, guajira guantanameeeeraaaa... *träller*... Weiterlesen →

Die Wurzeln der Revolution

Unsere Reise durch Kuba führte uns weiter in Richtung Osten der Insel. Nach dem Besuch in Trinidad haben wir uns wieder in unseren Bus gesetzt, welcher uns in die kleine Stadt Ciego de Ávila gebracht hat, wo wir uns in einem Kunstatelier umsehen konnten. Dort wurde aus gebrauchtem Besteck selbst für mein ungeübtes Auge ansprechende... Weiterlesen →

Betrieben von WordPress | Theme: Baskerville 2 von Anders Noren.

Nach oben ↑