Geschafft! Wir erreichen Everest Base Camp!

Früh ging es los an diesem Morgen, schon vor 7 Uhr waren wir auf dem Weg. Vermutlich der anstrengendste Tag des Treks stand uns bevor, aber auch der Höhepunkt. Bis Mittag sollten wir das Dorf Gorak Shep erreichen, und dann am Nachmittag sollte es weiter gehen zum Everest Base Camp, bevor wir danach wieder zurück... weiterlesen →

Höhentraining in Dingboche

Unser Guide Santosh hatte für den Tag nach der Ankunft in Dingboche ein weiterer Akklimatisierungstag eingeplant. Ich glaube diese Tage sind auch der Schlüssel für eine erfolgreiche Wanderung zum Basecamp, oder höher wenn man es denn wagt. Zudem hatten wir so mehr Zeit, die wunderschöne Landschaft rund um Dingboche zu bestaunen. Direkt neben dem Dorf... weiterlesen →

Akklimatisierungstag in Namche

Nach unserem doch recht anstrengenden Aufstieg nach Namche gingen wir den nächsten Tag ein wenig lockerer an. Dies ist auch wichtig für die Akklimatisierung auf diesen Höhen. Santosh hat für diesen Tag eine kurze Wanderung eingeplant, zu einem Aussichtspunkt wo wir ein erstes Mal - so hoffen wir - ein Blick auf Everest werfen können.... weiterlesen →

Besuch beim Mt. Qomolangma

Wahrscheinlich das Highlight (zumindest für mich) stand auf dem Programm. Wir fahren ins Everest Basecamp. Ich hatte am Abend vorher ziemliches Kopfweh, und bin früh ins Bett in der Hoffnung dass es vorbei ist am nächsten Tag. Das war dann auch so zum Glück. Ich hege den Verdacht, dass ich am Vortag eine zu grosse... weiterlesen →

© 2019 Itinerario Desconocido

Nach oben ↑